Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 7. Juni 2020

Rassismus ist Sünde

Ein Gedanke
Black Lives Matter - Schwarze Leben zählen
Aus den Sozialen Grundsätzen: "Rassismus ist Sünde: er verdirbt und behindert unser Wachsen in Christus, weil er im direkten Widerspruch zum Evangelium steht…"

Ein Bibelvers - Apostelgeschichte 10,28:
"Und Petrus sagte zu ihnen: Ihr wisst, wie unstatthaft es für einen Juden ist, mit einem Fremden aus einem anderen Volk zu verkehren oder gar in sein Haus zu gehen. Mir aber hat Gott gezeigt, dass ich keinen Menschen gewöhnlich oder unrein nennen soll."

Eine Anregung
Martin Luther King Jr.: "Zentral im Kampf für Gleichheit ist nicht die Feindseligkeit unserer Gegner, sondern das Schweigen unserer Freunde."
Überleg dir, ob du zu den Menschen gehörst, die Unrecht deutlich beim Namen nennen! Was tust du, dass jeder Mensch erleben kann, dass er von Gott geliebt ist, und zwar ohne Ansehen der Person?

In der Live-Videomeditation von heute Sonntag ab 11 Uhr geht es um Rassismus und Gewalt, und wie wir Christen darauf reagieren können und sollen. Finden wir den Weg zu einem friedlichen Miteinander? Die Texte oben sind aus dieser Meditation. Das Bild ist schwarz als Zeichen dafür, dass Schwarze und Minderheiten nicht diskriminiert werden dürfen. Viele zeigen in diesen Tagen so ihre Solidarität mit den von Rassismus Betroffenen und besonders den Schwarzen. 
Live-Videomeditation: https://youtu.be/PEyeu_1hjMM

Keine Kommentare:

Kommentar posten